Impressum & AGB            FAQ

© 2019 -Elena Reepsdorff

hallo Schönheit

Landstraßer Hauptstraße 71, Stiege 1, 1.Stock, 1030 Wien

Suche
  • hallo Schönheit

Wunderwaffe Vacustyler – Was er kann und wieso er wirklich wirkt!

Astronauten, Unterdruck und Weltraumtechnik! Was das mit Cellulite zu tun hat? Das erklären wir in den nächsten Absätzen ganz genau!

Wunderwaffe Vacustyler – Was er kann und wieso er wirklich wirkt!

Ein Gerät, das mit Normal- und Unterdruck arbeitet und eine intermittierende Vakuumtherapie durchführt: der Vacustyler. Ursprünglich in der Weltraummedizin für Astronauten entwickelt hilft er Menschen nun bei zahlreichen Beinleiden. Hierzu zählt nicht nur Cellulite, sondern auch Wassereinlagerungen, Durchblutungsstörungen, Besenreiser, Krampfadern, Bindegewebsschwäche, Übersäuerung, Gefäßerkrankungen und Ödeme. Sogar nach Operationen und Sportverletzungen hilft der Vacustyler dem Körper optimal den Heilungsprozess zu beschleunigen.


Wie funktioniert der Vacustyler?


Der Vacustyler arbeitet mit zwei Phasen, der Unterdruckphase und der Normaldruckphase. Diese zwei Phasen wechseln sich je nach individueller Einstellung ab.


In jeder Unterdruckphase wird das Blut bis ganz nach außen ins Bindegewebe gesogen. Die Kapillargefäße saugen sich voll und weiten sich aus. Die sich dehnenden Blutgefäße drücken nun auf die nahe liegende, parallel befindliche Lymphe.


In jeder Normaldruckphase fließt das Blut wieder aus dem Gewebe zurück und gleichzeitig saugen sich die Lymphe voll mit Schlackenstoffen. Diese werden ruckweise entlang der Lymphbahnen und Lymphklappen, über die Lymphknoten weiter zu der Hohlvene, weitertransportiert und später ausgeschieden.



Wie hilft der Vacustyler bei Cellulite?


Cellulite ist eine Ansammlung von, teils aufgeblähten, Fettzellen, die unter anderem mit Giftstoffen, Schlacken & Co. vollgesaugt sind. Um die Cellulite zu mindern müssen diese Fettzellen geschrumpft werden. Das ist möglich, indem alle „schlechten Stoffe“ über die Lymphbahnen ausgeschieden werden.


Die Lymphbahnen und die in ihnen befindliche Flüssigkeit, Lymphe genannt, fließt jedoch nicht von selbst, sondern muss durch Bewegung aktiviert werden. Wenn sich der Mensch bewegt drücken die Muskeln von innen auf die Lymphbahnen und drücken sie somit gegen die Haut nach außen. Diese sogenannte Muskelpumpe braucht jetzt Gegendruck der Haut, der nur mit einem intakten und straffen Bindegewebe möglich ist. Genau hier setzt der Vacustyler an!


Durch die zwei Phasen des Vacustylers wird der Körper vom Rumpf abwärts komplett durchblutet, wodurch das Bindegewebe gestärkt und gestrafft wird. Ein straffes Bindegewebe ermöglicht den optimalen Kreislauf von Muskelpumpe, Lymphbahnen und Bindegewebe. Die Muskelpumpe drückt von innen auf die Lymphbahnen, das straffe Bindegewebe drückt von außen auf die Lymphbahnen. So wird die Lymphe zum Fließen gebracht und Schlackenstoffe, Giftstoffe, Fettansammlungen usw. können ausgeschieden werden und die Cellulite wird verringert.


Wir bei hallo Schönheit bearbeiten Cellulite von innen! Denn nur so kann sie wirksam reduziert und sogar beseitigt werden.



Wie hilft der Vacustyler gegen andere Beinleiden?


Der Vacustyler hat viele positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper.


Durch seine zwei Druckphasen fördert und stärkt er die Durchblutung im gesamten unteren Körper. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Menschen Bürojobs haben, in denen sie bis zu 10 Stunden am Tag sitzend verbringen, ist eine gute Durchblutung das A und O!


Eine schlechte Durchblutung kann in weniger schlimmen Fällen zu Taubheitsgefühlen, Wassereinlagerungen, Besenreisern und Krampfadern führen. In schlimmeren Fällen kann eine mangelnde Durchblutung aber zu Ödemen, Arterienverkalkung, Gefäßverschlüssen und Gefäßentzündungen führen.


Eine schlechte Durchblutung hat nicht nur kosmetische Folgen wie unschöne Besenreiser, Cellulite und Wassereinlagerungen, sondern auch viele gesundheitliche! Der Vacustyler kann optimal zur Vorbeugung von Durchblutungsstörungen genutzt werden, hier reicht eine Behandlung von 30 Minuten pro Woche völlig aus.


Ein netter Nebeneffekt: für Menschen mit Reizdarm, Magen-Darm-Beschwerden oder Verstopfung ist der Verschluss des Vacustylers, der am Bauchnabel liegt optimal. Zusätzlich zur Vakuumtherapie bekommen Sie eine wohltuende Bauchmassage, die kleine Probleme im Bauchbereich lösen kann.



Wie läuft so eine Vacustyler Behandlung ab?


Jede Behandlung mit dem Vacustyler dauert bei uns im Studio hallo Schönheit 30 Minuten. Beim ersten Besuch erklären wir ganz genau wie man am Besten und Bequemsten im Vacustyler liegt und helfen Ihnen es sich in der Weltraumröhre bequem zu machen.


Wir wählen für all unsere KundInnen die optimalen Druckeinstellungen aus. Diese sind abhängig von Faktoren wie Alter, Stufe der Cellulite, Besenreiser/Krampfadern, Medikamente, Sportlichkeit und natürlich Behandlungsziel.


Nachdem der Vacustyler eingeschaltet wurde können Sie in Ruhe entspannen, lesen oder schlafen.


Sobald die Behandlung abgeschlossen ist hilft Ihnen eine unserer Mitarbeiterinnen aus dem Vacustyler hinaus. Kurz nach der Behandlungen müssen viele KundInnen zur Toilette, was die Wirkung der Lymphdrainage bestätigt.



Das Team von hallo Schönheit ist seit mehr als 10 Jahren auf die Behandlung von Cellulite, Reiterhosen, Beinleiden & Co. spezialisiert. Mit unserer Expertise bekommen wir auch Ihr Beinleiden in den Griff!

32 Ansichten